Von der Anfrage zur fertigen Übersetzung - so funktioniert's:

1. Anfrage versenden

Wählen Sie bitte die Ausgangs- und Zielsprache sowie die zu übersetzenden Dokumente aus. Zur Übermittlung unseres Angebots benötigen wir außerdem Ihre Kontaktdaten. Anschließend klicken Sie auf "Angebot anfordern!".

2. Eingangsbestätigung erhalten

Sobald Ihre Anfrage bei uns eintrifft, senden wir Ihnen eine Eingangsbestätigung per Email. Unser Team beginnt sofort mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Erstellung eines kostenlosen und unverbindlichen Angebots.

3. Angebot erhalten

Innerhalb unserer Öffnungszeiten (Mo.-Fr. von 9-18 Uhr) erhalten Sie Ihr Angebot in der Regel innerhalb von weniger Stunden. Am Wochenende werden keine Angebote erstellt oder versendet.

4. Übersetzung beauftragen

Sobald Sie unser Angebot für Ihre beglaubigte Übersetzung erhalten haben und mit den Konditionen einverstanden sind, reicht eine kurze Auftragsbestätigung per Email und wir beginnen sofort mit der Arbeit.

5. Übersetzung entgegennehmen

Sobald wir Ihre beglaubigte Übersetzung fertiggestellt haben, versenden wir diese umgehend in digitaler PDF Version per Email. Zeitgleich versenden wir das originale Dokument per Post, damit es am nächsten Werktag bei Ihnen ankommt.

6. Erhalt der Kostenrechnung

Ihre Rechnung erhalten Sie zusammen mit Ihrer beglaubigten Übersetzung per Post. Sind Sie mit unserem Arbeitsergebnis zufrieden, haben Sie 7 Tage Zeit den vereinbarten Gesamtbetrag zu überweisen.



Beglaubigte Übersetzung des Staatsangehörigkeitsausweises

Die Staatsangehörigkeit steht normalerweise im Personalausweis, dem Reisepass oder einem gleichwertigen Dokument anderer Staaten. Doch in manchen Fällen geht ein solches Ausweisdokument verloren oder kann aus sonstigen Gründen nicht genutzt werden. In diesen Fällen muss ein anderes Dokument ersatzweise ausgestellt werden, damit Sie dieses bei Bedarf vorzeigen können.

Dabei handelt es sich um den Staatsangehörigkeitsausweis oder, amtlich korrekt bezeichnet, die Staatsangehörigkeitsurkunde. Dieser Nachweis ist dann besonders wichtig, wenn auch die Geburtsurkunde verloren gegangen ist, nicht zugänglich ist oder das betreffende Amt Zweifel an der Echtheit hat oder eventuelle Schäden das Dokument nicht mehr lesbar machen.

Beglaubigte Übersetzung Düren
© adobe stock - xtock

„Der Staatsangehörigkeitsausweis der Bundesrepublik Deutschland ist ein amtliches Dokument, das den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit zum Zeitpunkt der Ausstellung mit urkundlicher Beweiskraft dokumentiert. Mit einem solchen Ausweis ist die Staatsangehörigkeit verbindlich nachgewiesen, sofern diese nicht durch anderweitige Dokumente mit gleicher Rechtskraft (z. B. Geburtsurkunde, Personenstandsregister) nachgewiesen werden kann.“

Ihren Staatsangehörigkeitsausweis in anderssprachigen Ländern anwenden

Wie bei praktisch jedem anderen Dokument auch, so wird der Staatsangehörigkeitsausweis grundsätzlich nur in der Amtssprache des jeweiligen Staates ausgestellt. Dies ist jedoch nur dann ausreichend, wenn das Dokument von Ihnen innerhalb dieses Staates genutzt und braucht wird. Wollen Sie ins Ausland reisen oder auswandern oder wenn Sie gerade erst in Deutschland angekommen sind und ein gleichwertiges Dokument aus dem Ausland mitgebracht haben, dann stehen Sie vor dem Problem, dass das Dokument in der Amtssprache des jeweiligen neuen Staates vorliegen muss, damit es von den betreffenden Behörden anerkannt wird.

Übersetzung und Beglaubigung vom Staatsangehörigkeitsausweis

Da das ausstellende Amt keine übersetzte Version von einem Staatsangehörigkeitsausweis ausstellen kann und entsprechend nur das Original in der eigenen Amtssprache ausstellen wird, müssen Sie sich selbst um die beglaubigte Übersetzung kümmern. Hierfür steht es Ihnen grundsätzlich frei jeden beliebigen Übersetzer mit dieser Aufgabe zu betrauen. Doch hat dies in der Regel drei große Nachteile:

  • Der erste Nachteil… bezieht sich darauf, Übersetzer zu finden, der die benötigte Sprache beherrscht. Während die Suche nach einem Übersetzer bei weit verbreiteten Sprachen wie etwa Englisch keine Probleme bereitet, so kann bereits die Suche nach einem Übersetzer für Ihren Staatsangehörigkeitsausweis Zeit kosten, die Sie im Zweifelsfall gar nicht haben. Bei weniger verbreiteten Weltsprachen kann sich die Suche nach einem passenden Übersetzer noch schwieriger gestalten.
  • Der zweite Nachteil… ist, dass unabhängige Übersetzer auch eine individuelle Preisgestaltung haben. Während die verbreitetsten Fremdsprachen vielfach angeboten werden und alleine der Konkurrenzkampf zwischen manchen Übersetzern zu Tiefstpreisen führt, werden Sie seltenere Sprachen nur zu sehr hohen Preisen finden.
  • Der dritte Nachteil… ist, dass Ihnen eine einfache Übersetzung von Ihrem Staatsangehörigkeitsausweis nichts nützt, da diese nicht von einem Amt anerkannt werden wird. Damit dies der Fall ist, muss die Übersetzung auch offiziell beglaubigt werden. Dies darf jedoch nicht jeder Übersetzer tun.
Staatsangehörigkeit übersetzen lassen
© adobe stock - Nuthawut

Olingua bietet Ihnen die Komplettlösung

Bei Olingua übersetzen nur qualifizierte muttersprachliche Übersetzer Ihren Staatsangehörigkeitsausweis zu vorher festgelegten Konditionen inklusive doppelter Qualitätskontrolle und einer Beglaubigung. Unsere gerichtlich vereidigten Übersetzer arbeiten mit höchster Professionalität und Genauigkeit, genau dies spiegeln übrigens auch unsere Kundenerfahrungen wider, welche Sie hier gern einsehen können.

Weitere Dokumente: Beglaubigte Übersetzungen mit Festpreis

Ist Ihr Dokument nicht dabei? Kein Problem!

Wir schicken Ihnen schnell und kostenlos ein unverbindliches Angebot.

Jetzt unverbindliches Angebot erhalten