Beglaubigte Übersetzungen: Deutsch zu Polnisch online übersetzen lassen 

deutsch-polnisch beglaubigte übersetzungen

Heutzutage wenden sich mehr und mehr Firmen den osteuropäischen Ländern zu, um entscheidende Import- und Exportpartnerschaften einzugehen. Aber Polen hat mehr zu bieten, als erfolgreiche Handelsbeziehungen und eine wachsende Wirtschaft. Es beherbergt außerdem eine der besten Universitäten Europas, die Studiengänge in etlichen Bereichen anbietet. Dank der Regelung der Europäischen Union, die es ihren Bürgern ermöglicht, ungehindert in ein anderes Mitgliedsland zu ziehen, können junge Menschen aus allen Teilen Europas in Polen studieren. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, egal welches Dokument einer Übersetzung bedarf. Unser Team von professionellen Übersetzern wird für eine gewissenhafte, aber dennoch schnelle Übersetzung Ihrer Dokumente sorgen und kann ein hochwertiges Resultat gewährleisten.

Wir arbeiten mit muttersprachlichen Experten aus Polen zusammen und können daher qualitativ hochwertige und zertifizierte Übersetzungsresultate liefern. Dokumente werden somit professionell von Polnisch auf Deutsch und Deutsch auf Polnisch übersetzt.

JETZT ONLINE ÜBERSETZEN LASSEN

Übersetzungen von Deutsch zu Polnisch und Polnisch zu Deutsch

Die polnische Sprache (Język Polski) gehört zur lechischen Untergruppe der Westslawischen Sprachen. Sie weist unverkennbare Parallelen mit anderen Sprachen dieser Gruppe auf, z.B. Tschechisch, Slowakisch und Sorbisch (eine Sprache gesprochen im östlichen Teil Deutschlands). Die polnische Sprache wird von über 50 Millionen Menschen überall auf der Welt gesprochen. Die meisten davon sind polnische Staatsbürger, die in Polen leben, aber auch Menschen, die im sogenannten Polonia ihren Wohnsitz haben, sind mit eingeschlossen. Dabei handelt es sich um Polnisch-sprechende Gemeinden in anderen Ländern (meist in den USA, Deutschland, Großbritannien, Ukraine, Israel, Argentinien, Brasilien und Weißrussland). In der polnischen Sprache kann man viele Wörte aus dem Lateinischen, Tschechischen, Deutschen, Englischen und dem Französischen finden. Die Hauptdialekte des Polnischen heißen Masowisch, Kleinpolnisch, Großpolnisch, Pommerisch, Schlesisch, und Kaschubisch. Jedoch unterscheidet sich Kaschubisch so extrem von den anderen Dialekten, dass man es fast als eine eigene Sprache einstufen könnte.

Textübersetzungen Polnisch/Deutsch: Unterschiede zwischen den Sprachen

Kulturelle und sprachliche Unterschiede machen es schwerer, die polnische Sprache zu verstehen und sie zu übersetzen. Polnisch wurde vom Foreign Services Institute mit 4 von 5 Schwierigkeitspunkten zu einer der schwersten Sprachen Europas gewählt. Das bedeutet, dass englischsprachige Menschen im Durchschnitt erst nach etwa 12 Jahren die Sprache fließend sprechen können. Die polnische Sprache hebt sich von all den anderen slawischen Sprachen vor allem wegen ihren lateinischen Einflüssen und den Alphabeterweiterungen ab.

Sieben – die glückbringende Nummer der polnischen Zahlen

Während es in der deutschen Grammatik vier Fälle gibt (Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ), gibt es im Polnischen noch drei weitere (Instrumental, Lokativ und Vokativ). Jedes Hauptwort und Adverb hat sieben Deklinationen in der Einzahl und sieben im Plural. Daraus ergibt sich eine Gesamtzahl von 14 Endungen. Die Benutzung von falschen Deklinationen kann schwerwiegende Fehler zur Folge haben und einen Satz außerdem unverständlich machen.

Andererseits gibt es lediglich drei Zeiten in Polnisch (Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft). Jedoch verfügt jedes Wort über zwei Aspekte. Diese hängen davon ab, ob die beschriebene Tätigkeit abgeschlossen ist, oder nicht. Dazu kommt, dass alle Verben zusätzlich auch noch nach dem Geschlecht dekliniert werden müssen.

Beispiel:

Presens:                    Ich tue es – Robię to (Das Subjekt ist nicht notwendig)

Vergangenheit:      Ich tat es – Zrobiłam to (wenn es sich um eine weibliche Sprecherin handelt)

                                   Ich tat es – Zrobiłem to (wenn es sich um einen männlichen Sprecher handelt

Einzigartige Erweiterungen des Lateinischen Alphabets

Das polnische-, genau wie das deutsche Alphabet, basiert auf der lateinischen Schreibweise. Jedoch tragen beide Sprachen dem Alphabet ihre eigenen Erweiterungen bei, die in keiner anderen Sprache existieren. Polnisch verfügt leider über viele Erweiterungen. Es gibt 9 zusätzliche Buchstaben im polnischen Alphabet: ą, ę, ć,  ł, ń, ź, ś, ż, ó. Im Deutschen gibt es dagegen nur drei Erweiterungsbuchstaben „ä”,”ö”,”ü”. Daneben gibt es in der polnischen Sprache noch 7 Digrafen, die wie ein einzelner Buchstabe ausgesprochen werden: “ch”, “cz”, “dz”, “dź”, “dż”, “rz” und “sz”. Die orthographischen Regeln, die an dieser Stelle greifen, sind sehr komplex und schwer verstehbar für Menschen die Polnisch als Fremdsprache gelernt haben. Sogar Muttersprachler müssen hier manchmal vorsichtig sein.

Es ist daher auf jeden Fall zu empfehlen, Übersetzungen von zu zertifizierenden Dokumenten an polnische Muttersprachler abzugeben. Sie haben in der Regel ein ausgeprägtes Verständnis der polnischen Grammatikregeln und nutzen die Sprache intuitiv. Hinzu kommt, dass ein Übersetzer zertifizierter Dokumente ein umfangreiches Wissen des Rechtsysteme und der Nomenklatur Polens an den Tag legen sollte. Andernfalls können schwerwiegende Fehler entstehen. Worte die über keine gleichbedeutende Übersetzung im Deutschen verfügen, können von einem Muttersprachler unter Berücksichtigung des Zusammenhangs viel besser interpretiert werden. Hinzu kommt, dass eine Person, die Polnisch als Fremdsprache gelernt hat, immer sicherstellen muss, dass sie neue Sprachentwicklungen verfolgt, damit sie sprachlich immer auf dem neusten Stand ist. Muttersprachler dagegen können die Angelegenheit kreativer und freier angehen, weil sie den Inhalt leichter verstehen können. Das ist der Grund, warum wir nur mit polnischen Muttersprachlern zusammenarbeiten, die eine akademische Ausbildung genossen haben. Somit können wir sicherstellen, dass Ihre Dokumente professionell und fehlerfrei übersetzt werden.

Interessante Fakten über die Polnische Sprache

Die Polen sind niedlich – Die verniedlichende Form

Genauso sehr wie sie Pierogies (ein traditionelles Gericht) lieben, so lieben die Polen auch die verniedlichenden Formen ihrer Sprache. Und davon kann es viele geben, sogar für nur ein einziges Wort! Das gilt übrigens auch für Namen. Zum Beispiel sind Ola, Oleńka, Olunia und Olka alles verniedlichende Darstellungen des weiblichen Namens Aleksandra.

Der neuste polnische Dialekt – Geschäftspolnisch

Polnisch ist im Großen und Ganzen eine weitgehend reine Sprache geblieben. Aber aufgrund der schnell wachsenden Wirtschaft, den offenen Grenzen und der Aufnahme in die EU hat die jüngere polnische Generation viele Wörter aus dem Englischen übernommen. Ausländische Firmen, oft aus den USA stammend, spielten eine wichtige Rolle in dieser Entwicklung, da sie in den letzten Jahren viele Standorte in Polen eröffnet haben. Daher ist es inzwischen üblich, dass polnische Büroangestellte englische Worte mit polnischen Endungen in ihr Vokabular aufnehmen, wenn sie über ihren Beruf sprechen. Dieser Trend ist inzwischen so groß geworden, dass diese Art zu kommunizieren heute als Corpo Sprache bekannt ist.

Beispiele:

To charge – czardżowanie

To focus – fokusowanie

Case – kejsik (sogar mit Verniedlichungsform)

To forward – forwardować

Assets – assety

Kannst Du auf Polnisch bis 10 zählen? Bist Du sicher?

In der polnischen Sprache reicht es nicht aus, einfach nur das Zahlensystem zu kennen. Zahlen müssen auch an das grammatikalische Geschlecht angepasst werden. Zum Beispiel gibt es 22 verschiedene Endungen für die Zahl Zwei, abhängig vom Fall und dem Geschlecht.

Beispiele:

zwei Maenner – dwóch mężczyzn

zwei Frauen – dwie kobiety

zwei Hunde – dwa psy

zwei Freunde – dwoje przyjaciół

Chicago – Die Große polnische Stadt

In der polnischen Geschichte gab es einige Auswanderungswellen. Zu den häufigsten Zielorten gehörten die USA, Deutschland, Brasilien und Großbritannien. Laut Untersuchungen des Statistischen Bundesamts der USA handelt es sich bei den Polen um die größte slawische Volksgruppe der USA. Tatsächlich ist Chicago in Bezug auf Einwohner, die einen polnischen Hintergrund haben und Polnisch sprechen können, die zweitgrößte polnische Stadt hinter Warschau

Witzige Redensarten die nicht wörtlich übersetzt werden können

Redensarten gibt es in jeder Sprache. Sie stellen einen wichtigen Bestandteil von gesprochener und geschriebener Sprache dar. Leider machen Redensarten oft keinen Sinn mehr, wenn sie Wort für Wort in eine andere Sprache übersetzt wurden. Das kann zu groβen Missverständnissen fϋhren. Daher mϋssen Menschen die eine Sprache lernen und vor allem Übersetzer sich mit der Bedeutung und dem Gebrauch vertraut machen.

POLISH IDIOM LITERALLY TRANSLATED MEANING  
 nie mój cyrk nie moje małpy  “Not my circus, not my monkeys” Not my problem
‘Bułka z masłem’ Bread roll with butter Something is very easy to do or achieve
Jasne jak słońce Clear as the Sun Something is very easy to understand
Mieć muchy w nosie To have flies up one’s nose When someone is irritated or annoyed
Co ma piernik do wiatraka What does gingerbread have to do with a windmill When something or someone’s comment was totally irrelevant to the situation

Unser Polnisches Übersetzungsbüro in Bonn 

Wenn Sie Ihre Dokumente von Polnisch auf Deutsch oder Deutsch auf Polnisch übersetzen lassen möchten, dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Unsere Polnisch-Übersetzer sind äußerst kompetente Übersetzungsprofis, die Polnisch zur Muttersprache haben. Durch exklusive Arbeit an Ihrem Projekt sind sie in der Lage, innerhalb kürzester Zeit hochwertige Übersetzungen zu erzeugen. Wenn Sie Interesse haben,  fordern Sie bitte Ihr kostenloses Angebot an oder kontaktieren Sie uns noch heute.

Weitere Informationen über unsere Übersetzungsagentur, unsere Fachgebiete und unsere Vorgehensweise können Sie auf unserer Webseite finden. Hier sind auch mehr Informationen über unsere Leistungen und unser Sprachangebot aufgeführt

JETZT ANGEBOTE ANFORDERN