Beglaubigte Übersetzungen:Hindi zu Deutsch online übersetzen lassen 

Brauchen Sie eine beglaubigte Übersetzung von Hindi auf Deutsch oder Deutsch auf Hindi? Olingua ist für Sie da! Wir verfügen über ein ausgezeichnetes Team von hindisprachigen Muttersprachlern. Sie sind bereit, jegliche Arten von Dokumenten für Sie zu übersetzen.

Wir bieten Dokumentenübersetzung vom Deutschen ins Hindi an, wobei wir stets auch linguistische und kulturelle Aspekte in Betracht ziehen. Das ist eine Notwendigkeit, um eine 100% akkurate Übersetzung gewährleisten zu können.

Fordern Sie noch heute ein kostenloses Angebot an und Sie brauchen sich keine weiteren Gedanken darüber machen, wo Sie Ihre Übersetzung von Hindi auf Deutsch herbekommen sollen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

JETZT ONLINE ÜBERSETZEN LASSEN

Die Sprache Hindi in beglaubigten Übersetzungen

Die Sprache Hindi entwickelte sich im 7. Jahrhundert. Sie ist ein Nachfahre von Vedisch, eine weitere indoeuropäische Sprache, die in die Indo-Iranische Sprachgruppe gehört.

Hindi, wie wir es heute kenne, basiert auf einem Dialekt, der sich Khari Boli nennt. Dieser Dialekt gehört Hindustani an, der Verkehrssprache Nordindiens.

Hindustani fand ihren Ursprung in der Grenzregion Indiens, während des Mogulreichs. Die Sprache breitete sich aufgrund der linguistischen Vielfalt der Region schnell aus. Da es dort zu der Zeit eine starke persische Präsenz gab, wurde Hindustani sogleich von der Bevölkerung angenommen.

Einer der Dialekte Hindustanis war Khari Boli. Als die Briten nach Indien kamen, versuchten sie alle ähnlich klingenden Dialekte unter einem übergeordneten Begriff zusammenzufassen, also wählten sie das Wort „Hindi“ aus.

Viele Dialekte des Hindustani fielen unter diese Kategorie, wobei die meisten davon zum „Hindi Gürtel“ gehörten, einer nördlichen Zone aus denen viele dieser Dialekte stammten.

Mit den Jahren verstärkte sich der britische Einfluss, und Hindi wurde zu der Sprache, die offiziell in Grundschulen genutzt wurde. Zu dieser Zeit war das Sprechen von Standard Hindi hoch angesehen, ähnlich wie Englisch. Andere verwandte Dialekte dagegen weniger.

Die regionalen Dialekte existieren noch heute, aber dank der industriellen Revolution, der wirtschaftlichen Beziehungen der indischen Regierung sowie der Einführung von Radio und Fernsehen in die indische Gesellschaft, verfügt die Bevölkerung heute nur noch über ein gewisses passives Wissen über diese regionalen Sprachen.

In 1881 wurde Hindi neben Englisch als eine der offiziellen Sprachen Indiens anerkannt. Jedoch wurden die grammatikalischen Regeln Hindis bis 1958 nicht festgelegt. Man kann quasi behaupten, dass es sich, verglichen mit anderen Sprachen, bei Hindi um eine recht junge Sprache handelt.

Was ist die Zukunft von Hindi?

Trotz der Tatsache, dass Hindi die offizielle Sprache Indiens ist, gibt es noch 23 weitere Sprachen die dort gesprochen werden, wobei Hindi jedoch zu 53% gesprochen wird. Man sagt, dass es etwa 322 Millionen Muttersprachler auf der Welt gibt, und 120 Millionen, die Hindi als Zweitsprache sprechen.

Indien ist auf dem Weg sich zu einer der größten und erfolgreichsten Wirtschaftsmächte der Welt zu entwickeln. Daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis Hindi genauso wichtig eingestuft wird wie z.B. Englisch oder Mandarin. Das ist einer der Gründe, warum so viele unserer deutschen Kunden Übersetzungen von Deutsch auf Hindi benötigen.

Es zeichnet sich aber eine interessante Entwicklung ab: aufgrund des wirtschaftlichen Einflusses lernen indische Menschen Englisch heute schneller als vorherige Generationen.

Beide Sprachen haben bereits in der Vergangenheit in der Region ihren Platz nebeneinander gehabt, also soll es nicht heißen, dass Englisch Hindi in irgendeiner Weise übertreffen wird, sondern vielmehr, dass die indische Bevölkerung den internationalen Markt schneller als je zuvor penetriert, was ohne Zweifel zu einer Ausbreitung von Hindi führen wird.

Im Moment handelt es sich bei Hindi um die viertmeist gesprochene Sprache der Welt. Die ersten drei sind Mandarin, Englisch und Spanisch.

Ausdrücke in Hindi die nicht wörtlich übersetzt werden können

Namaste

Sicherlich haben Sie diesen Ausdruck schon einmal gehört. “Namaste” heißt in Indien “Ich verbeuge mich”. Es wird traditionell als Gruß oder Verabschiedung benutzt, wobei sich die Person leicht verbeugt und die Hände vor der Brust zusammenpresst.

Es ist ein Zeichen von Respekt und Anerkennung, jedoch ist es nicht immer notwendig. In anderen Teilen der Welt wird Namaste eher genutzt, um jemand einen guten Tag zu wünschen, aber man muss das nicht wortwörtlich mit einer Verbeugung übersetzen.

deutsch zu hindi beglaubigte übersetzungen
deutsch-hindi dokumente übersetzen lassen

Jagaad

Wörtlich bedeutet dieser Ausdruck “eine innovative Lösung zu einem Problem finden”, aber andererseits beschreibt es zudem ein einfaches und billiges Fahrzeug, das hauptsächlich im Norden Indiens anzutreffen ist. Davon abgesehen, kann man unter Jagaad auch verstehen, dass etwas auf kostengünstigste Art und Weise repariert wird oder dass jemand sehr erfindungsreich oder einfallsreich ist.

Arre Yaar

Dieser Ausdruck kann viele Dinge bedeuten. Der Unterschied liegt in der Betonung. Die wörtliche Übersetzung von Arre yaar lautet “hey mate” (etwa “Hallo Kumpel”), aber wenn die Betonung die einer Frage gleicht, dann bedeutet es, dass die Person geschockt oder gar gekränkt ist. Etwa wie “Willst du mich etwa auf den Arm nehmen, arre yaar?”

Wenn der Ton jedoch steigend ist, dann drückt es eher Überraschung aus.

deutsch zu hindi übersetzen lassen

Interessante Fakten zu Hindi

Obwohl Hindi eine recht junge Sprache ist, verfügt sie dennoch über geschichtliche und kulturelle Aspekte, die die Sprache unglaublich interessant machen.

Unsere Übersetzer haben einige faszinierende Fakten zusammengetragen, damit Sie etwas mehr darüber erfahren können:

Hindi hat viele Wörter an andere Sprachen ausgeliehen

Hindi hat viele Wörter von anderen Sprachen geliehen, aber gleichzeitig auch dazu beigetragen, dass andere Sprachen ihr Vokabular ebenfalls erweitern.

Englische Worte wie bandana, jungle, pajama, thug und shampoo, stamen überraschenderweise aus der Sprache Hindi.

Internetfreundlich

Als viertmeist gesprochene Sprache der Welt genießt man gewisse Vorteile. So ist Hindi z.B. eine der zehn Sprachen, die ihre eigenen Internetadressen kreieren können.

Bei den anderen Sprachen handelt es sich um Englisch, Russisch, Deutsch, Japanisch, Spanisch, Französisch, Chinesisch, Portugiesisch und Italienisch.

Devanagari Schreibweise

Hindi ist eine erstaunliche Sprache. Jeder Buchstabe wird auf einzigartige Weise ausgesprochen, wodurch es fast schon zu einfach ist all das aufzuschreiben, was es in der Welt zu beschreiben gibt.

Die Devanagari Schreibweise verfügt über 33 Konsonanten und 11 Vokale. Außerdem wird von links nach rechts geschrieben.

Unser Übersetzungsbüro in Bonn/Köln

 

Wir sind in der Lage, Dokumente professionell von Hindi auf Deutsch und umgekehrt zu übersetzen. Dabei können wir gewährleisten, dass der Stil der Übersetzung identisch mit dem Original ist. Fragen Sie noch heute ein Angebot an und Sie müssen Ihre offizielle Übersetzung nicht weiter aufschieben!

JETZT ANGEBOTE ANFORDERN