Mietvertrag übersetzen lassen

Beauftragen Sie die beglaubigte Übersetzung Ihres Mietvertrags ganz einfach online: Laden Sie ein Foto oder Scan des Dokuments hoch und Sie erhalten in wenigen Stunden ein unverbindliches Angebot per Email.

Ihre Vorteile

  • Günstige Preise
  • Zufriedenheitsgarantie
  • Schnelle Bearbeitung
  • Versand per Post und Email
  • Zahlung per Rechnung

Von der Anfrage zur fertigen Übersetzung - so funktioniert's:

1. Anfrage versenden

Wählen Sie bitte die Ausgangs- und Zielsprache sowie die zu übersetzenden Dokumente aus. Zur Übermittlung unseres Angebots benötigen wir außerdem Ihre Kontaktdaten. Anschließend klicken Sie auf "Angebot anfordern!".

2. Eingangsbestätigung erhalten

Sobald Ihre Anfrage bei uns eintrifft, senden wir Ihnen eine Eingangsbestätigung per Email. Unser Team beginnt sofort mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Erstellung eines kostenlosen und unverbindlichen Angebots.

3. Angebot erhalten

Innerhalb unserer Öffnungszeiten (Mo.-Fr. von 9-18 Uhr) erhalten Sie Ihr Angebot in der Regel innerhalb von weniger Stunden. Am Wochenende werden keine Angebote erstellt oder versendet.

4. Übersetzung beauftragen

Sobald Sie unser Angebot für Ihre beglaubigte Übersetzung erhalten haben und mit den Konditionen einverstanden sind, reicht eine kurze Auftragsbestätigung per Email und wir beginnen sofort mit der Arbeit.

5. Übersetzung prüfen

Sobald wir Ihre beglaubigte Übersetzung fertiggestellt haben, versenden wir diese umgehend in digitaler PDF Version per Email. Zeitgleich versenden wir das original Dokument per Post, damit es am nächsten Werktag bei Ihnen ankommt.

6. Rechnung erhalten

Ihre Rechnung erhalten Sie zusammen mit Ihrer beglaubigten Übersetzung per Post. Sind Sie mit unserem Arbeitsergebnis zufrieden, haben Sie 7 Tage Zeit den vereinbarten Gesamtbetrag zu überweisen.

Olingua.de bietet qualitativ hochwertige, beglaubigte Übersetzungen für alle wichtigen Sprachen. Unsere professionellen Muttersprachler liefern Übersetzungen auf günstige, aber hochwertige Art und Weise.

Unsere Kompetenz in der Übersetzung von Dokumenten umfasst alle Arten: Von juristischen und medizinischen Dokumenten bis hin zu Abiturzeugnissen helfen wir dir in jeder Angelegenheit weiter.

Schnelle, kostenlose Angebote für unseren juristischen Übersetzungsservice: Kontaktieren Sie uns oder fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an und wir stehen Ihnen sofort mit Rat und Tat zur Seite.

Beglaubigte Übersetzung von einem Mietvertrag

Sie haben einen Mietvertrag in einer fremden Sprache abzuschließen? Das ist heutzutage nichts Ungewöhnliches mehr. Durch die zunehmende Globalisierung kommt es auch zu immer mehr Auslandssemestern und Auslandsentsendungen. Dann reicht es nicht aus ein Hotelzimmer zu nehmen. Doch wer eine Wohnung oder ein Haus in einem fremden Land mietet, muss auch den Mietvertrag in der fremden Sprache und nach dem fremden Recht unterzeichnen.

Auch wenn Sie die Sprache Ihres neuen Wohnortes gut beherrschen, kann es zu Problemen kommen. Ein Mietvertrag enthält viele rechtlich relevante Bestimmungen, sowie Fachausdrücke. Allzu leicht kann eine Fehlinterpretation zu rechtlichen Konsequenzen führen. Riskieren Sie daher nichts, sondern lassen Sie eine beglaubigte Übersetzung von einem professionellen Übersetzer erstellen.

Der Mietvertrag – Die Grundlage für Mieter und Vermieter

Ein Mietvertrag ist die rechtliche Basis für ein Mietverhältnis. In ihm werden die Bedingungen für die Nutzung eines Mietgegenstandes vereinbart. Zumeist denken wir dabei an die Miete eines Hauses oder einer Wohnung, doch es können auch andere Gegenstände aller Art vermietet werden. So kann es, zum Beispiel, auch um einen Mietvertrag für ein Fahrzeug für Ihren Auslandsaufenthalt gehen. Manchmal mieten Unternehmen auch Maschinen, die nur vorübergehend benötigt werden.

Die Parteien des Mietvertrages sind der Mieter und der Vermieter. Der Vermieter ist Besitzer des Mietgegenstandes, der Mieter derjenige, der ihn für die Mietdauer gegen Entgelt nutzen möchte. Im Mietvertrag vereinbaren sie die Höhe des Entgeltes und die Rechte und Pflichten des Mieters in Bezug auf den Mietgegenstand. Hierbei müssen auch zahlreiche möglicherweise auftretende Probleme wie zum Beispiel das Auftreten eines Defektes abgeklärt werden.

Die Beglaubigung bietet entscheidende Vorteile

Wenn es lediglich um eine Übersetzung für Ihr Verständnis des Inhaltes vor der Unterschrift geht, ist eine Beglaubigung nicht unbedingt erforderlich. Schließen Sie den Mietvertrag aber im Namen Ihres Arbeitgebers ab, kann es sein, dass dieser zur rechtlichen Absicherung eine Übersetzung mit Beglaubigung fordert. Auch im Falle eines Rechtsstreites ist eine solche vorzuziehen. Soll die Übersetzung vor einem Gericht vorgelegt werden, ist die Beglaubigung unbedingt erforderlich.

Olingua: Professioneller Service für Sie, von Zuhause aus!

Die Übersetzung von rechtlichen Begriffen ist immer heikel. Der Übersetzer muss nicht nur das Standardvokabular der Ausgangssprache einwandfrei beherrschen. Er muss sich vor allem auch mit dem juristischen Fachvokabular auskennen. Die Zielsprache sollte seine Muttersprache sein. Auch in ihr ist die Kenntnis der Besonderheiten der Rechtssprache unerlässlich. Weiter ist es wichtig, dass der Übersetzer auch mit den unterschiedlichen Bedeutungen von Begriffen in der Rechtstradition beider Sprachen vertraut ist. Bedeutungsnuancen können in einem Rechtsstreit zu schwerwiegenden Folgen führen.

Diese Fachkenntnisse bieten wir Ihnen. Unsere gerichtlich vereidigten Übersetzer sind auf verschiedene Themengebiete spezialisiert und bieten Ihnen so eine rechtlich unanzweifelbare Übersetzung. Füllen Sie die Eingabefelder einfach aus, wählen Sie aus über 120 Sprachen und wir schicken Ihnen schnellstmöglich ein unverbindliches Angebot zu!

Weitere Dokumente: Beglaubigte Übersetzungen mit Festpreis

Ist Ihr Dokument nicht dabei? Kein Problem!

Wir schicken Ihnen schnell und kostenlos ein unverbindliches Angebot.

Jetzt unverbindliches Angebot erhalten