Kontoauszug übersetzen lassen ab €39,-

Beglaubigte Übersetzungen von Kontoauszügen erstellen lassen

Beauftragen Sie die beglaubigte Übersetzung Ihrer Kontoauszüge ganz einfach online: Laden Sie ein Foto oder Scan des Dokuments hoch und Sie erhalten in wenigen Stunden ein unverbindliches Angebot per Email.

Ihre Vorteile

  • Günstige Preise
  • Zufriedenheitsgarantie
  • Schnelle Bearbeitung
  • Versand per Post und Email
  • Zahlung per Rechnung

So einfach funktioniert's:

1. Zielsprache wählen

Wählen Sie die Zielsprache, in die ihr Kontoauszug übersetzt werden soll. Anschließend wählen Sie bitte die gewünschte Stückzahl beglaubigter Übersetzungen. Klicken Sie auf „weiter“ und Sie gelangen zum nächsten Schritt.

2. Zeugnis hochladen

Scannen oder fotografieren Sie ihren Kontoauszug gut lesbar. Speichern Sie das Dokument und laden es hoch. Wir akzeptieren .jpg/.png/.pdf als Dateiformat. Alle Dokumente werden zu Ihrer Sicherheit SSL verschlüsselt hochgeladen.

3. Formular absenden

Nachdem Sie alle nötigen Angaben zum Versand ausgefüllt haben, klicken Sie auf „Senden“. Sie erhalten in Kürze eine Auftragsbestätigung per Email. Sollten Rückfragen aufkommen werden wir Sie umgehend kontaktieren.

Beglaubigte Übersetzung eines Kontoauszuges

Nicht in jedem Land gibt es eine Schufa. Daher kann es geschehen, dass Sie bei einer größeren Bestellung aus dem Ausland aufgefordert werden einen Kontoauszug zu übermitteln. Noch häufiger wird ein Kontoauszug im Rahmen eines Visaantrages oder, wenn eine Zahlung nicht rechtzeitig eingetroffen ist, erforderlich. Um die Zahlenkolonnen auf dem Kontoauszug für den ausländischen Empfänger verständlich zu machen, brauchen Sie dann meist auch eine Übersetzung.

Eine beglaubigte Übersetzung ist bei einem Kontoauszug vor allem in Gerichtsverfahren und für einen Visumantrag erforderlich. Die Beglaubigung dient zur amtlichen Bestätigung der Echtheit und Korrektheit der Übersetzung. Selbstverständlich können Sie sich aber auch auf die Diskretion unserer Übersetzer verlassen.

Der Kontoauszug

Ein Kontoauszug ist eine Übersicht über die getätigten Einzahlungen und Auszahlungen auf einem Bankkonto. Er kann über einen beliebigen Zeitraum ausgestellt werden. Zumeist umfasst der Kontoauszug jedoch die Geldbewegungen im Verlauf eines Monats. Der Grund dafür ist, dass Banken verpflichtet sind, ihre Kunden einmal pro Monat über Kontobewegungen und Kontostand zu informieren.

Der Kontoauszug dient somit in erster Linie der Information des Kontoinhabers selbst. Der Bankkunde hat nicht nur das Recht, sondern sogar die Pflicht, die Kontobewegungen regelmäßig zu überprüfen. Dies dient der rechtzeitigen Entdeckung von Buchungsfehlern, denn gegen diese muss innerhalb von sechs Wochen Einspruch erhoben werden. Zusätzlich werden Kontoauszüge jedoch auch als Zahlungsnachweise nach außen verwendet.

Der Kontoauszug kann in Papierform, aber auch in elektronischer Form zugestellt werden. Die übermittelten Informationen sind bei beiden Formen identisch. Der elektronische Kontoauszug wird jedoch vor allem deshalb geschätzt, weil er jederzeit Zugriff auf den aktuellen Kontostand gewährt. So lassen sich die Ein- und Ausgänge von Zahlungen rasch nachverfolgen.

Ein heikles Dokument

Der Kontoauszug ermöglicht aber auch den Einblick in alle im letzten Monat geleisteten Zahlungen und gibt Auskunft über deren Empfänger. Dabei handelt es sich um persönliche Daten, die Rückschlüsse auf das Privatleben des Kontoinhabers zulassen. Daher ist es, bei der Verwendung als Zahlungsnachweis, ratsam, den Kontoauszug in Papierform zu verwenden und die nicht betroffenen Positionen zu schwärzen.

Wird die Vorlage des Kontoauszuges von einer Behörde oder einem Gericht gefordert, sind Schwärzungen jedoch meist nicht zulässig. Erkundigen Sie sich im Voraus, ob und welche Ausnahmen gestattet sind. Ist der Kontoauszug für die Vorlage bei einer Behörde im Ausland vorgesehen, oder stammt er von einer ausländischen Bank, kann eine beglaubigte Übersetzung erforderlich werden.

Mit der Forderung nach beglaubigt übersetzten Kontoauszügen ist meistens bei der Stellung eines Visaantrages für einen längeren Aufenthalt im Ausland zu rechnen. Vor allem bei beruflichen Auslandsentsendungen kann es zu Überprüfungen Ihres Zahlungsverhaltens kommen.

Weitere Dokumente: Beglaubigte Übersetzungen mit Festpreis

Ist Ihr Dokument nicht dabei? Kein Problem!

Wir schicken Ihnen schnell und kostenlos ein unverbindliches Angebot.

Jetzt unverbindliches Angebot erhalten